Seniorenkreis

Verabschiedung am Hafen Warnemünde 2018

Der Vorstand des Bauverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. hat den Beschluss gefasst, einen „Seniorenkreis“ zu gründen, um das langjährige Wirken unserer Berufskollegen zu würdigen und die Erfahrungen dieses Personenkreises zu nutzen.

Um alle Besonderheiten zu berücksichtigen hat der Vorstand festgelegt, alle Unternehmer/-innen einzuladen, die das 65. Lebensjahr überschritten haben - egal ob sie noch tätig sind oder nicht.

An der Auftaktveranstaltung, die am 18. Oktober 2012 im Haus des Bauverbandes M-V in Schwerin stattfand, nahmen über 30 Berufskollegen/-innen teil. In der Folge fanden gut besuchte jährliche Treffen an unterschiedlichen Orten in Mecklenburg Vorpommern mit Besichtigungen von innovativen Baustellen oder auch eine Besichtigung der imposanten Architektur der norddeutschen Backsteingotik in der Weltkulturerbestadt Wismar statt.

Kurzer Aktivitätenausschnitt:

  • 2017 NUP Güstrow
  • 2018 Erkundungen auf dem Schiffswege von Warnemünde nach Rostock
  • 2019 Besuch des Bad Doberaner Münsters

Der Seniorenkreis wird von Frau Petra Höftmann betreut.